lux//allgemein lux//worte

// wandern in luxemburg – unterwegs in einem menschenleeren land

Luxemburg ist ein wunderschönes Wanderland. Nicht nur in den Ardennen sondern auch an Alzette und Mosel lässt es sich vorzüglich wandern. Überall finden sich bestens ausgeschilderte Rundwanderwege. Auch die von den CFL markierten Wanderwege von Bahnhof zu Bahnhof sind sehr zu empfehlen.
Interessant ist ist es jedoch immer wieder zu sehen, daß – abgesehen von einigen „Hotspots“ wie z.B. dem Müllerthal mit seinem neu markierten und intensiv vermarkteten „Müllerthal-Trail“ – sich kaum jemand an die frische Luft zu trauen scheint. Man wandert durch ein verlassen scheinendes Land bei dem nur die perfekt gepflegten Gärten und Häuser daran erinnern, daß hinter den Gardinen wohl auch Menschen leben. Auf den Wanderungen trifft man auch – zum Glück? – kaum Menschen; sieht man einmal von ein paar Holländern im Sommer ab, denen man für die Ardennenwanderung Hochgebirgsausrüstung angedreht hat. Schade, daß sich die Einheimischen so wenig für ihr eigenes Land zu interessieren scheinen.
Also, liebe Luxemburger und hier lebende Ausländer: Geht doch ein wenig raus und schaut Euch das Land mal an. Es lohnt sich!

Info:
Gute Wanderführer für Luxemburg gibt es im Buchhandel und auch an den Bahnhöfen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem „roten Ordner“ von den CFL mit Wanderungen von Bahnhof zu Bahnhof und dem „blauen Ordner“ mit Rundwanderungen im ganzen Land gemacht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *